Herzlichen Glückwunsch, Kochi

Hulman-Languren-Chef feiert 20. Geburtstag

Mit einem Karton voller Leckerbissen und buntem Schriftzug überraschte das Zoo-Team heute den Chef der heiligen Affen im Dschungelpalast: Hulman-Langur Kochi feierte seinen 20. Geburtstag! Das Familienoberhaupt der Affen mit dem silbernen Fell und den dunklen Gesichtern zählt mit seinen 20 Jahren zu den „jungen Senioren“. In menschlicher Obhut können Hulmans ein Alter von ungefähr 25 Jahren erreichen. Zum alten Eisen gehört Kochi allerdings noch nicht: Er behält stets den Überblick über sein Reich im Dschungelpalast, sorgt für Ordnung und behütet seinen Harem.  

Hulman Kochi freut sich ueber das Geschenk - Erlebnis-Zoo Hannover
Kochi, Chef der Hulman-Languren im Dschungelpalast, freut sich über sein Geschenk

Der männliche Hulman-Langur wurde am 14. Mai 1999 im tschechischen Zoo Ostrau geboren und kam 2007 auf Empfehlung des Europäischen Zuchtbuchs nach Hannover. Im Erlebnis-Zoo kommt Kochi bei den Weibchen sehr gut an: Er ist 14facher Vater und hat bereits fünf Enkel, die in anderen europäischen Zoos zur Welt kamen. Der Erlebnis-Zoo Hannover führt das Europäische Zuchtbuch (ESB) der Hulman-Languren und koordiniert den Bestand dieser Art in den Zoos in ganz Europa.

Hulman Kochi mit Tochter Anjali - Erlebnis-Zoo Hannover
Kochi mit seiner Tochter Anjali, dem jüngsten Mitglied der Hulman-Familie im Erlebnis-Zoo Hannover

Spannend: Kochi ist Linkshänder! Studenten der Stiftung Tierärztliche Hochschule haben in vielen Beobachtungen der Primaten im Zoo festgestellt, dass der Hulman-Chef stets seine linke Hand bevorzugt.  

 

Heilige Affen

Als Nachkommen des Affengottes Hanuman gilt diese Languren-Art in Indien als heilig. Man findet sie auch oft in der Nähe von Tempelanlagen, da sie hier von Gläubigen gefüttert werden. Auch wenn die Affen auf dem Markt einen Obststand plündern, dürfen gläubige Hindus sie nicht verjagen. Wenn die Hulman-Languren sich über Obst hermachen, sind ihnen möglicherweise Feigen am liebsten... Denn der Sage nach hat ihr Vorfahr aus dem Garten des Dämons Ravana eine Feige gestohlen, um ihn nach der Rettung Sitas noch mehr zu demütigen. So brachte Hanuman den Feigenbaum nach Indien.

Kochi ist der Chef der Hulman-Languren - Erlebnis-Zoo Hannover
Hulman Kochi lässt sich sein Geburtstags-Buffet schmecken