Bärenstarker Name gesucht!

Namenswettbewerb für Eisbär-Nachwuchs aus dem Erlebnis-Zoo startet

Seit Mitte März erkundet Hannovers erster Eisbären-Nachwuchs sein Reich in Yukon Bay, taucht und schwimmt in den Wellen des Hafenbeckens, spielt ausgelassen mit Mutter Milana, erlegt Gras und Stöckchen und übt sich unermüdlich in der Krähen-Jagd. „Eine echte Draufgängerin“, finden die Tierpfleger.

1200x800-eisbaer-jungtier-namenssuche-2020-erlebnis-zoo-hannover
Verspielt: Das Eisbär-Jungtier springt mutig ins kühle Nass. Foto: Florian Petrow

Spitznamen hat das am 20. November im Erlebnis-Zoo Hannover geborene Eisbärjungtier inzwischen viele: Eisbärchen (als noch nicht bekannt war, ob es männlich oder weiblich ist), Kleine (noch ist sie klein), Mäuschen oder Süße (liebevoll von den Tierpflegerinnen), Dreckspatz oder Schmutzbärchen (die Kleine wälzt sich gerne im Rindenmulch), Weißes Wunder (wenn sie nach einem Bad wieder schneeweiß ist) oder auch Hackbär (aufgrund ihrer Lieblingsspeise – Hackfleischbällchen).

1200x800-eisbaer-jungtier-namenssuche-2020-erlebnis-zoo-hannover-4
Tauchen: Die abenteuerlustige Jungbärin erkundet die Unterwasserwelt. Foto: Florian Petrow

Namenswettbewerb startet

Nun wird es Zeit, einen richtigen Namen für das inzwischen fast fünf Monate alte Eisbär-Mädchen zu finden. Unterstützung bekommt der Erlebnis-Zoo dabei vom Paten des Jungtiers, dem GVH (Großraum-Verkehr Hannover). Gemeinsam mit den größten Zeitungen der Landeshauptstadt, der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung sowie der Neuen Presse, wird zum großen Namenswettbewerb aufgerufen! Unter namenswettbewerb-eisbär.gvh.de können alle kreativen Köpfe ihre Vorschläge bis zum 15. Mai in ein Formular eintragen. Aus allen eingereichten Ideen wählt eine Jury dann den passenden Namen für Milanas Tochter aus.

1200x800-eisbaer-jungtier-namenssuche-2020-erlebnis-zoo-hannover-2
Zusammen: Die junge Eisbärenfamilien spielt im Wasser. Foto: Florian Petrow

Einige Kriterien gibt es bei der Namensfindung noch zu beachten: der Name sollte nicht zu sehr denen der Eltern, Sprinter und Milana, ähneln. Außerdem sollte er zu dem kleinen Wirbelwind passen: „Bei den Social-Media-Kanälen des Erlebnis-Zoos gibt es reichlich Video- und Fotomaterial, die bestimmt zur Inspiration beitragen“, so die Pfleger der kleinen Eisbärin.

1200x800-eisbaer-jungtier-namenssuche-2020-erlebnis-zoo-hannover-3
Unter Wasser: Mutter Milana und ihre Tochter auf Tauchgang Foto: Florian Petrow

Tierisch-starke Partner

Der Erlebnis-Zoo freut sich sehr, dass der GVH die Patenschaft für den ersten Eisbärnachwuchs übernommen hat: „Der Lebensraum der Eisbären in der Arktis wird durch den Klimawandel immer kleiner – der GVH steht für klimafreundlichen Nahverkehr, das passt! Da der Erlebnis-Zoo wegen der Coronakrise zurzeit leider geschlossen ist, freuen wir uns sehr, dass wir das Eisbärjungtier mit diesem großen Namenswettbewerb ein Stück weit zu allen nach Hause bringen können. Das Zoo-Team ist schon sehr gespannt auf die Vorschläge!“ Ulf-Birger Franz, Verkehrs- und Wirtschaftsdezernent der Region meint: „Zoo und Nahverkehr sind natürliche Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel. Busse und Bahnen sorgen jeden Tag dafür, dass Menschen klimafreundlich unterwegs sind. Und der Erlebnis-Zoo Hannover trägt mit seiner Arbeit und seinem Engagement dazu bei, die Artenvielfalt zu erhalten“. Franz freut sich über die Kooperation: „Der GVH übernimmt deshalb sehr gern die Namenspatenschaft für die junge Eisbärin.“ Für GVH-Geschäftsführer Ulf Mattern „dokumentieren GVH und der Zoo durch die Übernahme der Patenschaft der kleinen Eisbärin eine besondere Partnerschaft. Mit dem Aufruf, einen passenden Namen für die junge Bärin zu finden, möchten wir trotz der für uns alle gerade schwierigen Zeiten für ein wenig Ablenkung sorgen und freuen uns auf viele kreative Einsendungen.“

1200x800-eisbaer-jungtier-namenssuche-2020-erlebnis-zoo-hannover-5
Zusammen: Mutter Milana und die Jungbärin kuscheln in der Bucht von Yukon Bay. Foto: Florian Petrow

Auf alle Teilnehmer am Namenswettbewerb warten übrigens auch attraktive Preise: Der Namensgeber und damit Platz 1 erhält eine Jahreskarte für den Erlebnis-Zoo Hannover und kann die kleine Eisbärin so oft es geht besuchen. Der 2. Platz wird mit einer Jahreskarte für den GVH prämiert und der 3. kann sich über eine Monatskarte freuen und so klimafreundlich im Großraum-Verkehr Hannover unterwegs sein. Mitmachen geht ganz einfach unter namenswettbewerb-eisbär.gvh.de.

1200x800-eisbaer-jungtier-namenssuche-2020-erlebnis-zoo-hannover-1
Hungrig: Das Eisbär-Jungtier verspeist einen Apfel, denn toben macht hungrig. Foto: Florian Petrow