Unheimlich lecker!

Gruseliger Kürbis-Besuch im Erlebnis-Zoo Hannover

Zum Auftakt der Halloween-Führungen (26. Oktober – 02. November) im Erlebnis-Zoo Hannover bekamen die Tigerkinder, Eisbären, Fuchsmangusten und Erdmännchen heute unheimlich leckeren Besuch: Kürbisse mit gruseligen Gesichtern, aber schmackhaften Füllungen! Zum Spielen, Herumschubsen, Knabbern, Schnüffeln.

Tiger-Drilline erobern Halloween-Überraschung - Erlebnis-Zoo Hannover+
Die Tigerkinder erobern mit Mutter Alexa ihre Halloween-Überraschung

Zur Beschäftigung der Tiere lässt sich das Zooteam immer wieder etwas Neues einfallen. So werden beispielsweise Düfte (Parfüm oder Gewürze) im Gehege verteilt oder auch spezielle Futterbehälter eingesetzt, wie – passend zur Herbstzeit –  die Halloween-Kürbisse.

Eisbär Sprinter mit Halloween-Kürbissen - Erlebnis-Zoo Hannover
Eisbär Sprinter erkundet seine Halloween-Überraschung

Nachdem die Tiere dem orangefarbenen Etwas auf den ausgefransten Zahn gefühlt haben, war ihnen schnell klar: Das ist kein neuer Mitbewohner, sondern ein eigenwillig geformter Futterspender, dem dann recht schnell der Garaus gemacht wurde. Satt und zufrieden waren sich alle einig: Die gruselige Halloween-Überraschung war unheimlich lecker.

Tierpflege-Azubis mit geschnitzten Kürbis-Kunstwerken - Erlebnis-Zoo Hannover
Die Tierpflege-Azubis mit ihren Kürbissen für die Zoo-Tiere

Azubi-Aktion

Die Kürbisse für die Tierbeschäftigung wurden in einer Gemeinschaftsaktion der Tierpfleger-Auszubildenden aller Lehrjahre liebevoll geschnitzt. Die Kürbisse für die Tigerkinder Kyan, Maxim und Jaro (6 Monate) waren mit Fleischstückchen und Gewürzen gefüllt.

Fuchsmanguste Guste traut sich an den Halloween-Kürbis - Erlebnis-Zoo Hannover
Fuchsmanguste Guste traut sich an Halloween-Kürbisse

Die Fuchsmangusten Rufus und Guste freuten sich über Mehlwürmer und Fleischstückchen, die Erdmännchen gruben mit ihren spitzen Krallen ebenfalls köstliche Mehlwürmer aus dem Kürbissen, während Eisbär Sprinter (12) sich über die Halloween-Überraschung mit Salat, Nüssen, Fisch, Obst und einer ordentlichen Portion Lebertran hermachte.

Falklandkarakara Stanley eroberte Halloween-Kürbis - Erlebnis-Zoo Hannover
Falklandkarakara Stanley hat den Kürbis erobert

Spuktakuläre Halloween-Führungen im Erlebnis-Zoo Hannover

Wenn die Sonne hinter dem Horizont verschwindet und die Wölfe ihr Abendlied anstimmen, liegt ein ganz besonders schaurig-schöner Zauber über dem Erlebnis-Zoo Hannover. Vom 26. Oktober bis zum 2. November nehmen Scouts unerschrockene kleine und große Besucher mit auf ein spuktakuläres Halloween-Abenteuer durch den dunklen Zoo.

Die Erdmännchen-Familie macht sich über den Halloween-Kürbis her - Erlebnis-Zoo Hannover
Die Erdmännchen-Familie findet den Kürbis tierisch spannend

Ein verwunschener Piratenschatz ist im Zoo verloren gegangen. Wird er nicht schnell gefunden und wieder zusammengefügt, droht großes Unheil. Auf ihrer Spurensuche durch den schaurigen Zoo begegnen die kleinen und großen Abenteurer magischen Wesen und finsteren Gestalten… und hat sich dort hinten im Gebüsch nicht gerade etwas bewegt?

Stachelschwein Harry knabbert an Halloween-Kürbis - Erlebnis-Zoo Hannover
Stachelschwein Harry knabbert am Halloween-Kürbis

Eins ist sicher: bei diesem spannenden Abenteuer wird die Unterstützung von Klein und Groß dringend benötigt! Die Halloween-Führungen sind für Kinder zwischen acht und 13 Jahren geeignet, die mindestens eine mutige, erwachsene Begleitperson finden. Auch Erwachsene, die sich ohne kindliche Begleitung in den verwunschenen Zoo trauen, sind den magischen Wesen herzlich willkommen.

ACHTUNG: Die Halloween-Führungen sind bereits ausgebucht!!

Tiger-Jungtier Maxim mit seinem Halloween-Kürbis - Erlebnis-Zoo Hannover
Tigerjunge Maxim hat seinen Kürbis "erlegt"