Die häufigsten Fragen im Überblick

Wir haben nur ein geringes Budget für den Zoo-Besuch mit unseren Schulklassen. Welche Möglichkeiten gibt es zu sparen?

Hier haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern den Zoo-Besuch zu ermöglichen:

  • Grundschul- oder Förderschulklassen können noch bis zum 17. April 2020 die Möglichkeit eines kostenfreien Unterrichtsgang nutzen, dank unserer Kooperation mit der Firma Pelikan.
  • Werden Sie Partnerschule und nutzen Sie unsere neuen, besonders günstigen Online-Eintrittspreise von 3,50 € pro Person.
  • Die Kosten für anspruchsberechtigte Schüler können im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets von der Region Hannover übernommen werden. Bitte nutzen Sie dazu das Formular "Abrechnung von Ausflügen".
Wie weit im Voraus sollte ich einen Termin bei der Zooschule buchen? Wie kurzfristig kann ich noch einen Termin erhalten?

Die Zeiten einer jahrelangen Voraus-Reservierung sind glücklicherweise vorbei. Wir haben mittlerweile einen großes Team an qualifizierten Zoopädagogen und können die meisten Anfragen abdecken. Für eine ruhigere Lernatmosphäre empfehlen wir den Besuch in den ruhigeren Zeiten ab den Herbstferien bis zu den Osterferien.

Bitte schauen Sie in unserem Online-Buchungssystem einfach nach Ihrem Wunschtermin. Hier sehen Sie auch direkt, wenn die Termine knapp werden.

Sie möchten sehr kurzfristig vorbei kommen? Kein Problem! Eine Online-Buchung ist bis 7 Tage vor dem Termin möglich. Falls Sie noch kurzfristiger vorbei kommen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email!

Bitte beachten Sie, dass es aktuell keine verfügbaren Termine gibt, da das niedersächsische Kultusministerium den Besuch außerschulischer Lernorte bis zu den Sommerferien untersagt.

Ab dem 20.04.2020 sind die Unterrichtsgänge für das Schuljahr 2020/2021 buchbar.

Was ist der Unterschied zwischen einem Unterrichtsgang und einem Workshop?

Lernen Sie Das vielfältige Angebote der Zooschule kennen:

  • Unterrichtsgänge: Unsere speziell ausgebildeten Zoopädagogen gestalten den Unterricht vor den Tieren. Die spannenden und motvierenden Originalbegegnungen an verschiedenen Stationen erleichtern den Zugang zu neuen Fragestellungen und befordern den Lernerfolg zu zentralen biologischen Inhalten sehr. Wählen Sie aus unserer Vielzahl an curricular angepassten Themen und bereichern Sie Ihren Biologie-Unterricht mit einem Besuch im Zoo.
  • Workshops: Unsere Workshops beginnen mit der Beobachtung verschiedener Tiere zu einem speziellen Thema. Für die hier erworbenen Erkenntnisse bieten sich im Anschluss optimale Vertiefungsmöglichkeiten. Im modern und großzügig eingerichteten, neuen Forscherzimmer werden die Schülerinnen und Schüler eigentätig. Sie arbeiten in Gruppenteams kreativ an altersgemäßen biologischen Problemstellungen und wenden ihr erlangtes Wissen praktisch an.

Alle unsere Unterrichtsangebote finden Sie hier. Gerne können Sie den Zoo auch an mehrere Tagen besuchen und somit mehrere Unterrichtsgänge und oder Workshops erhalten.

Wie buche ich einen mehrtägigen Besuch im Zoo (Projekt-Woche, Projekt-Halbjahr)?

Unsere bisherigen Projekt-Wochen sowie Projekt-Halbjahre werden ab 2020 durch eine neue, flexiblere Möglichkeit ersetzt: Besuchen Sie den Zoo für so viele Tage, wie Sie möchten, und stellen Sie sich Ihre Unterrichtsgänge und Workshops nach Ihren Wünschen selbst zusammen! Hier finden Sie weiterführende Informationen zu mehrtägigen Projekten für Grundschulen bzw. die Sekundarstufe I.

Ich möchte für unseren Zoo-Besuch den Klassenraum reservieren.

Zur Buchung des Klassenraumes gelangen Sie hier.

Ab welchem Alter dürfen die Schüler ohne Begleitperson durch den Zoo laufen?

Die gesamte Zoo-Ordnung finden Sie hier, einen Auszug lesen Sie hier:

12. Aufsichtspflicht

Kinder unter 12 Jahren und solche Personen, welche nicht über die notwendige Reife verfügen, die Zooregeln zu beachten bzw. wegen ihres geistigen oder körperlichen Zustands der dauerhaften Aufsicht bedürfen, dürfen sich nur in Begleitung einer volljährigen, aufsichtspflichtigen Person auf dem Gelände des Zoo Hannover bewegen.

Im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht haften die aufsichtspflichtigen Personen für alle Schäden, die durch eine Verletzung der gesetzlichen Aufsichtspflicht sowie durch Missachtung der Regelungen der Zoo-Ordnung entstehen.

Die Zoo Hannover GmbH sowie ihre Mitarbeiter übernehmen keine Aufsichtspflichten gegenüber aufsichtsbedürftigen Personen; die Zoo Hannover GmbH überwacht ausschließlich die Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten und ggf. bestehender Nutzungsbedingungen für Attraktionen.

Bei Besuchergruppen mit aufsichtsbedürftigen Personen, ist die leitende aufsichtspflichtige Person der Gruppe verpflichtet, ihren Namen, die Institution oder Schule, der die Gruppe angehört, und die Mobilfunknummer des mitgeführten Mobiltelefons der Zoo Hannover GmbH mitzuteilen.

Mein Wunsch-Thema gibt es nicht im Angebot der Zooschule.

Mit unseren curricular angepassten Unterrichtsangeboten versuchen wir alle relevanten und im Zoo möglichen Themen abzudecken. Regelmäßig kommen neue Angebote hinzu. Haben Sie darüberhinaus einen Unterrichtswunsch, freuen wir uns über Ihre Email und wir werden versuchen dies zu ermöglichen. Gleiches gilt für fremdsprachige Unterrichtsgänge.

Betreut die Zooschule auch Facharbeiten sowie Bachelor- und Masterarbeiten?

Ja, selbstverständlich. Wir freuen uns auf Deine / Ihre Email!

Nutzen Sie auch unsere Fortbildungen: Am 23.06.2020 informieren wir über das Thema Verhaltensbeobachtung im Rahmen von Seminarfacharbeiten und Präsentationsprüfungen!

Ich möchte den Zukunftstag gerne im Erlebnis-Zoo verbringen. Wie kann ich mich bewerben?

Alle Informationen zum Zukunftstag gibt's hier!

Ich möchte mich für ein Praktikum oder einen Job im Erlebnis-Zoo bewerben, was muss ich tun?

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung finden Sie hier.

Ihr direkter Kontakt zu unseren Pädagogen

 

zooschule@erlebnis-zoo.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0511-280740.