Die Zoo-Docs im Einsatz

Wenn Freundinnen sich streiten

Eine Meinungsverschiedenheit selbst unter sonst dicken Freundinnen kann mitunter schon sehr deutlich werden. Vor allem dann, wenn die Damen rund 3 Tonnen wiegen. Die Elefantenkühe Indra und Sayang waren sich heute so gar nicht einig. Selbst die beiden Kühe Manari und Califa, die versuchten zu schlichten und sich kurzweilig zwischen die beiden Streitenden stellten, konnten Leitkuh Indra nicht davon abhalten, die aufmüpfige Sayang über die Anlage zu treiben. Als Sayang über die kleine Steinmauer steigen wollte, war sie zu schnell unterwegs und zog sich Abschürfungen an beiden Hinterbeinen zu. Von aufmerksamen Zoo-Besuchern informiert, riefen die Tierpfleger den Zoo-Doc zur Untersuchung herbei.

Sayang-wird-untersucht
Sayang wird vom Zoo-Doc untersucht

Schnelle Entwarnung: Die Wunde sah schlimmer aus, als sie ist. Nur die obere Hautschicht ist abgeschürft, keine Schwellung erkennbar. Der Zoo-Doc desinfizierte die Schmarren und verordnete ein Aloe-Spray zur Wundheilung.

Manguste-Guste-wird-untersucht
Manguste Guste hat eine Bindehautentzündung

In der Showarena wartete dann ein etwas kleinerer Patient auf die Zootierärzte. Manguste „Guste“ hat eine Bindehautentzündung. Ihr tränendes Auge fand Guste so störend, dass sie immerzu kratzte und schließlich die Hornhaut verletzte. Die Tierpfleger versorgen das Auge nun täglich mit einer Antibiotikum-Salbe. Der Zoo-Doc war bei der Routine-Kontrolle zufrieden: das Auge sieht schon viel besser aus und wird wohl nächste Woche wieder ganz in Ordnung sein.

Zoo-Doc-versorgt-die-WundeZoo-Doc-versorgt-die-Wunde
Der Zoo-Tierarzt versorgt das Bein