Erfolgreiche Auktion für den Schutz der Roten Pandas

Einmaliges Rendezvous im Erlebnis-Zoo generiert rund 1.500 Euro

Menschen für Tiere, Artenschutz und Umweltbildung zu begeistern und auch auf die unscheinbaren, aber stark bedrohten Tiere aufmerksam machen, dafür engagiert sich das Team des Erlebnis-Zoo Hannover. Mit einer besonderen Aktion hat der Zoo kürzlich den Blick auf den stark gefährdet Kleinen oder Roten Panda (Ailurus fulgens) gelenkt: Bei einer Online-Auktion der Organisation „Red Panda Network“ gab es die einmalige Chance, ein einzigartiges Rendezvous mit den roten Katzenbären im Zoo Hannover zu ersteigern – und damit den Artenschutz zu unterstützen und den Roten Pandas in freier Wildbahn zu helfen.

Roter Panda im Erlebnis-Zoo Hannover
Roter Panda im Erlebnis-Zoo

Die Auktion startete am Valentinstag, und innerhalb von wenigen Tagen war das Rendezvous für 600 Dollar (rund 500 Euro) versteigert! Der großzügige Pandafreund kann sich jetzt auf eine besondere Begegnung mit den schönen Katzenbären freuen und die Tierpfleger auf die Anlage im Dschungelpalast begleiten. Dort kann er den Roten Pandas ganz nahekommen und sich mit einer Extra-Portion Bambus bei ihnen beliebt machen.

Rendezvous mit dem Roten Panda im Erlebnis-Zoo Hannover
Einmal einem Roten Panda ganz nahe kommen

Der Erlös der Auktion geht direkt an das „Red Panda Network“, das in diesem Jahr das „Forest Guardian Program“ in Nepal unterstützt. Der Erlebnis-Zoo und der Verein der Zoofreunde Hannover e.V. stockten den Auktions-Erlös jeweils um 500 Euro auf, so dass durch die Rendezvous-Versteigerung insgesamt rund 1.500 Euro zum Schutz der Roten Pandas zusammenkamen. „Die Auktion zum Valentinstag hat viel Aufmerksamkeit erhalten, genau das war das Ziel: Die Bedrohung des Roten Pandas bekannter zu machen und der Tierart vor Ort zu helfen“, erklärt die Artenschutz-Referentin im Erlebnis-Zoo Hannover, Kathrin Röper.  „Der Schutz bedrohter Arten ist auch den Zoofreunden ein wichtiges Anliegen“, so Christian Wagner, Vorsitzender der Zoofreunde Hannover e.V., „gerne haben wir uns daher finanziell an der gelungenen Aktion zugunsten der Kleinen Pandas in Nepal beteiligt!“

950x700-Kleiner Panda im Schnee-Erlebnis-Zoo Hannover

Durch die verschiedensten Online-Valentinstag-Auktionen weltweit zum Schutz der Pandas kann das Red Panda Network das „Forest Guardian Program“ in Nepal jetzt mit über 13.600 Dollar unterstützen.

Weitere Informationen unter www.redpandanetwork.org