Nachwuchs bei den Pinguinen und Waldbisons

Nachwuchs bei den Pinguinen und Waldbisons

Auf der Yukon Queen im Erlebnis-Zoo herrschte in den vergangenen Wochen reichlich Trubel: Gräser und Äste wurden schnäbelweise zusammengesucht, Steine über die Anlage gerollt und ab und zu auch ein paar Büschel Reisig vom Nachbarn geklaut: Die Brillenpinguine haben sich auf die neue Brutsaison vorbereitet und ihre Nester, die in den verschiedensten Winkeln der Yukon Queen in Holzfässern, dem umgedrehten Boot und den Kajüten liegen, reichlich bestückt. Dann wurde es ruhig und die Paare saßen auf ihren liebevoll dekorierten Nestern und brüteten und brüteten.

Pinguine-brueten-im-Fass-Erlebnis-Zoo-Hannover
Ein Pinguin-Paar brütet in einem Holzfass

All die Mühe hat sich sowohl bei Ingrid und Jeremy-Pascal Hope als auch bei Petra und Jörg schon ausgezahlt: aus ihren Eiern, die etwas größer als normale Hühner-Eier sind, schlüpften die ersten beiden Küken. Das hellgraue Gefieder der kleinen Pinguine ist noch ganz flaumig-weich, es fühlt sich fast wie flauschiges Fell an, besteht aber aus winzigen Federn, die ganz dicht beieinander sind.

Pinguin-Kueken-Aspique-auf-Fass-Erlebnis-Zoo-Hannover
Pinguin-Küken mit seinem weichen Flaum

Nach ungefähr 6 Wochen zeigen sich dann die ersten Federkiele, das Küken sieht nicht mehr flaumig, sondern borstig aus. Das erste richtige Federkleid der Jungvögel ist in verschiedenen Grautönen gefärbt, von hell auf der Brust bis dunkel auf dem Rücken. Nach spätestens zwei bis drei Jahren, wenn die Pinguine geschlechtsreif sind, tragen sie das klassische schwarz-weiße Muster. Bis es soweit ist, lassen sich die Jungtiere also noch gut von den älteren Pinguinen unterscheiden.

Pinguin-Gruppe-mit-Jungvoegeln-Erlebnis-Zoo-Hannover
In der Pinguin-Gruppe sind die Jungvögel gut zu erkennen

Und auch bei diesen jungen Wilden sieht der Nachwuchs noch ganz anders aus als ihre Eltern: Waldbison-Jungtiere kommen mit einem gold-gelben Fell zur Welt. So auch Ramses und Tia.  Die beiden Kälber wurden am 23. April und am 9. Mai in der Themenwelt Yukon Bay geboren. Besonders die Geburt von Tia sorgte im Erlebnis-Zoo für Aufsehen: Mutter Yuka brachte ihre Tochter mitten auf der Anlage zur Mittagszeit auf die Welt. So konnten auch viele Zoo-Besucher dieses besondere Ereignis erleben und die ersten wackeligen Schritte von Tia beobachten.

Bison-Familie-Mittagspause-Erlebnis-Zoo-Hannover
Die Bison-Familie macht Mittagspause

Mittlerweile steht das kleine Bison-Weibchen fest auf ihren Beinen und tobt mit Bruder Ramses durch die Prärie. Übrigens: Mit der Zeit wird das plüschige Fell der beiden Bison-Kälber immer dunkler, bis es ein sattes Braun hat. An ihrem Kinn wachsen die Haare immer weiter, bis beide einen üppigen Bart haben, der bis zu 30cm lang werden kann.