Während eines 60-minütigen Unterrichtsgang erfahren Sie mehr über "Zoo, ein Unternehmen", "Artenschutz im Zoo" oder "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Ganzjährig sind folgende Startzeiten möglich: 9:30 Uhr, 10:45 Uhr, 12:00 Uhr oder nachmittags.

Zur Buchung 

Die Online-Buchung ist nur bis zu 7 Tage vor dem gewünschten Termin möglich. Spontanere Buchungen sind auf Nachfrage möglich! Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an info@erlebnis-zoo.de

Preise
Unterrichtsgang 55,00 €
zzgl. Eintritt pro Schüler 7,00 € bzw. 9,50 € 

Wintersaison (29.10.2018-15.03.2019) bzw. Sommersaison (16.03.-28.10.2019)

NEU im Schuljahr 2018/19:

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Im August 2017 wurde im Erlebnis-Zoo Hannover die neue Themenwelt Afi Mountain eröffnet. Grundlage der Themenwelt und der begleitenden Ausstellungsbereiche sind zum einen das echte Vorbild des Schutzgebietes Afi Mountain in Nigeria und zum anderen die drei Dimensionen von BNE. Letztere bilden den Rahmen des Unterrichtsgangs:

Die Dimension Ökologie/Umwelt wird an verschiedenen, teils vom Aussterben bedrohten Primatenarten wie Drills, Gorillas und Schimpansen erarbeitet.

Tourismus, Schulbildung und die Kultur der Einheimischen stehen für den sozialen/gesellschaftlichen Kontext.

Die Dimension Ökonomie/Wirtschaft wird exemplarisch durch die Verhinderung von Wilderei durch die Schaffung legaler Arbeitsplätze, aber auch durch den Konflikt zwischen Regenwalderhaltung und der Gewinnung von Rohstoffen für Schülerinnen und Schüler erkennbar.

Dieser Unterrichtsgang orientiert sich am Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Zoo, ein Unternehmen

Welche Aufgaben fallen tagtäglich in einem Zoo an? Wofür braucht man über 400 Mitarbeiter? Wie finanziert sich der Zoo? Bei diesem Angebot erfahren Sie mehr über die Entwicklung, Hintergründe und Erfolge des hannoverschen Zoo-Konzepts.

 

Artenschutz im Zoo

Ein Großteil der Tierarten ist mittlerweile vom Aussterben bedroht. Zoos kooperieren über Staatsgrenzen hinweg, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Doch wie funktioniert ein Zuchtprogramm? Wer bestimmt, in welchen Zoo ein Jungtier kommt? Wie wird die genetische Vielfalt erhalten? Anhand einiger Tierarten, bei deren Zucht der Erlebnis-Zoo Hannover eine tragende Rolle spielt, werden diese Konzepte anschaulich dargestellt. In diesem Unterrichsgang werden außerdem Anregungen gegeben, wie Schülerinnen und Schüler selbst einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten können.

Ihr direkter Kontakt zu unseren Pädagogen

 

zooschule@erlebnis-zoo.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0511-280740.