Winter-Zoo mit Eislaufshow verabschiedet

Über 200.000 Besucher im stimmungsvollen Winterland im Erlebnis-Zoo

Der Winter-Zoo mit seiner Attraktionen und zahlreichen Veranstaltungen wie Eisdisco, Besuche vom Weihnachtsmann, Eislaufschule mit den Hannover Scorpions, Mitmach-wochenenden und großer Valentinstag-Bastelaktion begeisterte wieder über 200.000 Winterfreunde.

„Dieser Winter hatte es in sich: Von eiskalt über herstnass bis frühlingshaft warm war alles dabei. Aber hier im Winter-Zoo gab es Eisgarantie, und bei der zauberhaften Atmosphäre war die Stimmung immer bestens “, resümierte Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff. „An den Wochenenden und in den Ferien war hier sprichwörtlich der Bär auf Kufen los!“  

450x300-kakao-gruppe-winter-zoo

Über die Open-Air-Eislaufbahn glitten rund 43.500 Schlittschuhläufer, 24.000 Paar Schlittschuhe wurden für den Kurvenspaß auf dem Eis ausgeliehen sowie 3.600 Mal die pfiffigen Pinguin-Eislaufhilfen. 33.000 Kinder drehten auf dem nostalgischen Kinderkarussell ihre Runden.  5.500 Gäste versuchten sich im geselligen Eisstockschießen und bei den 119 gebuchten Weihnachtsfeiern hatten rund 8.500 Kollegen und Freunde größten Winter-Weihnachtsspaß. Nur die die Abfahrten der kleinen Rodler auf der Po-Rutscherbahn und die Rutschpartien auf den Rodelbahnen ließen sich unmöglich zählen, so schnell waren alle im Ziel und wieder am Start.

„Wie bereits in den Vorjahren trug der Winter-Zoo wieder dazu bei, schöne Wintertage zu erleben. Die Besucherzahlen sprechen für sich und sind ein verdienter Lohn für das Engagement der Mitarbeiter. Gern hat Avacon wieder seinen Teil dazu beigetragen“, so Michael Söhlke, Avacon-Vorstandsvorsitzender.